Dem Ruheraum in einer Sauna kommt eine besondere Bedeutung zu. Er soll durch eine freundliche, wohltuende Atmosphäre zur Erholung beitragen. So auch bei uns.

Nur war unser Ruheraum ‘in die Jahre gekommen’. So lösten sich die Tapeten so nach und nach allmählich ab, was unschön anzusehen war und vielleicht den einen oder anderen Saunagast schon ein bisschen gestört hat.
Daher hatten wir uns entschlossen, diesem Raum ein frisches Aussehen zu verpassen, ohne jedoch seine Charakteristik zu verändern.
Kurz entschlossen konnte die Büchenbronner Malerfirma Schnürle den Auftrag ausführen und innerhalb einer Woche die alten Tapeten ( z.T. vier Schichten übereinander ) komplett entfernen und, nach dem Spachteln und Grundieren des Untergrundes, neue aufbringen, wobei die Farbgebung in etwa beibehalten wurde.

So kann sich nun ein jeder (noch mehr) im frisch renovierten Ruheraum erfreuen und entspannen.