2G-Plus-Regelung für den Saunabesuch weiterhin gültig

Mit Wirkung vom 27.12.2021 hat die Landesregierung Baden-Württemberg die Corona-Verordnung erneut angepasst und dabei die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene nochmals erweitert.
Für unseren Saunabesuch bedeutet das für Sie:
1. Es können wegen der weiterhin verpflichtenden Nachverfolgungspflicht nur Mitglieder eingelassen werden.
2. Es gilt weiterhin die 2G-Plus-Regelung mit Testpflicht.

3. Ausgenommen  von einem zusätzlichen Test sind danach nur noch:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die eine Auffrischungsimpfung (“Booster”) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (StiKo) hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also insbesondere Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahren.

Bitte berücksichtigen Sie diese Änderungen bei Ihrem Saunabesuch und weisen Sie ggf. einen aktuellen, offiziell anerkannten Schnelltest bzw. einen Nachweis der Auffrischungsimpfung vor.
___________________________________________________________________

Ansonsten herrscht  normaler Saunabetrieb unter Einhaltung der AHA-Regeln zu den regulären Öffnungszeiten
Mitgliedschaften sind jederzeit möglich- auch als Kurzzeitmitgliedschaft!